Monique Schmolzi

Referentin für die Arbeit mit Kindern

Ich möchte Kindern davon erzählen, wie toll es ist, Jesus als Freund zu haben.

Ich war in der dritten Klasse, als in der Jungschar eine Missionarin zu Gast war und von ihrer Arbeit erzählte. Ihre erste Frage: Was machen eigentlich Missionare? Prompt ging mein Finger nach oben und ich sagte: Missionare sind Menschen, die in andere Länder gehen, um dort den Menschen von Gott zu erzählen.

Mit der Zeit habe ich festgestellt: Missionare gibt es auch in Deutschland. Als ich mit 17 Jahren das erste Mal beim kibi-Ferientreff dabei war, habe ich das erlebt. Vor allem habe ich dort Menschen kennengelernt, die nicht nur zwei Wochen im Jahr ganz begeistert Kindern von Jesus erzählen, sondern das ganze Jahr über. Das hat mich nicht mehr losgelassen. Mir wurde klar: Ich habe Jesus so oft als Freund erlebt, der mir Mut macht und bei mir ist, wenn ich Angst habe – das möchte ich nicht für mich behalten!

Ob durch Lieder, Bibellesen, Gebet, gemeinsames Lachen oder biblische Geschichten – mir ist wichtig, Kindern zu zeigen, dass Gott uns alle in unserer Einzigartigkeit erschaffen hat und uns genauso liebt, wie wir sind. Deshalb will ich voller Begeisterung durch Deutschland ziehen und Kindern von Gott erzählen.

Zu diesen Themen können Sie mich einladen:*

Kinderbibeltage

Kinderbibeltage können als Highlight-Programme für Ferien, Wochenenden oder auch nachmittags während der Schulzeit stattfinden. An bis zu 5 Tagen komme ich mit einem bunten Programm, bestehend aus biblischen Geschichten, einer spannenden Rahmenstory, Kleingruppenzeit, Spielen und Singen zu Ihnen. Es bietet sich an, den letzten Tag als abschließenden Familiengottesdienst zu gestalten.

Das rätselhafte Manuskript

Die Detektivin Justitia Pax ist gerade fertig mit der Ausbildung und möchte bei „Herr Lichs Detektivbüro“ anfangen zu arbeiten. Gerade als Herr Lich mit der Einführung beginnen will, kommt ein Brief von dem bekannten Schriftsteller A. Utor an. Er hat ein Manuskript für ein neues Buch verfasst, das so brisant ist, dass A. Utor sich verstecken muss. Justitia Pax bekommt nun den Auftrag, diesen zu finden. Doch das ist gar nicht so leicht, denn die Hinweise des Schriftstellers haben es in sich. Die haben nämlich immer etwas mit Paulus zu tun, den die Detektivin im Laufe der Woche immer besser kennen lernt. Gelingt es Justitia Pax mit Hilfe der Kinder, A. Utor rechtzeitig zu finden und das Manuskript in Sicherheit zu bringen?

Auf großer Fahrt – Unterwegs auf dem See Genezareth

Die Kapitänin Kaya startet auf ihre erste Reise mit dem Kreuzfahrtschiff auf dem See Genezareth. Begleitet wird sie von Tammo, ihrem persönlichen Roboter, der das ganze Schiff konstruiert hat. Eigentlich möchte Kaya sich auf die Einweihungsfeier vorbereiten, doch es kommen immer wieder rätselhafte Geschehnisse dazwischen… und diese haben immer irgendetwas mit diesem Petrus aus der Bibel zu tun.

Kontakt

x

Monique Schmolzi

Referentin für die Arbeit mit Kindern

Bibellesebund-Zentrum

Lockenfeld 2

51709 Marienheide

Homeoffice: +49 2261 2894532

>> mehr

Meine nächsten Einsätze:

26.02.2024 - 01.03.2024
Vorbereitungstage kibi-Ferientreff
Anja Günther
26427 Bensersiel
11.03.2024 - 13.03.2024
22.03.2024 - 28.03.2024
Oster-Reitcamp im Forth Ommeroth
Monique Schmolzi
51545 Waldbröl
10.04.2024 - 12.04.2024
Kinderbibeltage
Monique Schmolzi
70567 Stuttgart
27.04.2024 - 28.04.2024
Bibel-Action-Tag classic 2024
Kinderteam
51709 Marienheide
Seite teilen