Tagesseminar

Diesseits von Eden

Wie alles begann – Schöpfung, Paradies, Sündenfall

Die ersten drei Kapitel der Bibel werden stark angegriffen – weil sie das Fundament sind, auf dem die ganze Bibel gebaut ist. Denken wir uns doch einfach mal die biblischen Berichte über die Schöpfung, das Paradies und den Sündenfall weg! Da geht plötzlich das Licht aus und wir tappen in entscheidenden Fragen im Dunkeln. Gibt es einen Gott? Gibt es keinen Gott? Gibt es viele Götter? Wie ist die Welt entstanden? Wozu leben wir? Woher kommt das Böse in der Welt? Warum müssen wir erlöst werden, warum musste Jesus für uns sterben?

In diesem Seminar werden wir im Zuge der biblischen Betrachtung zahlreiche Themen bedenken, unter anderem: Was geschah vor der Entstehung der Welt? Was spricht für eine Schöpfung (und nicht für Evolution)? Gibt es widersprüchliche Schöpfungsberichte? Haben Adam und Eva wirklich gelebt? Worin besteht die Gottes-Ebenbildlichkeit des Menschen? Gott schuf den Menschen als Mann und als Frau. Was ist mit Gender? Was mit der Ehe „für alle“? Was hat sich durch den Sündenfall verändert? Gibt es bei der Vertreibung aus dem Paradies ein „Protoevangelium“, einen ersten Hinweis auf den Erlöser?

26.11.2022

Informationen

Datum:26.11.2022
Uhrzeit:10:00 - 17:00 Uhr
Ort:Bibellesebund-Zentrum, Lockenfeld 2, 51709 Marienheide & Online
Kosten:
Präsenz40,00 €
Online25,00 €
Hinweis:Präsenz-Seminar inkl. Mittagessen, Getränken und Seminarunterlagen

Referent

Burkhard Meißner ist evangelischer Theologe und seit rund 40 Jahren Redakteur beim Bibellesebund. Mit 1. Mose 1–3 hat er sich gründlich beschäftigt und verschiedentlich die Inhalte an interessierte Laien weitergegeben.

Weitere Informationen

Andrea Pfeifer
Verwaltung Tagungsbereich

E-Mail: tagungsbereich@bibellesebund.de

Telefon: 02261 54958-11 (Mo.–Do. von 9.00–15.00 Uhr)

Anmeldung