Tagesseminar

Das Buch der Offenbarung

Die Zeitung von morgen
 

Bei dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regelung!

Vergessen Sie das beklemmende Gefühl von Angst, wenn Sie die Offenbarung lesen. Haken Sie Endzeitfahrpläne und unnütze Spekulationen ab, wenn Sie sich zu diesen packenden Einheiten über das letzte Buch der Bibel anmelden. Entdecken Sie den Charakter und die Eigenheiten dieses Buches und lernen Sie, es ein wenig besser zu verstehen.

 

1. Verschlüsselte Botschaften enthüllt!

Der Charakter des Buches ist von den Umständen bei der Entstehung geprägt. Johannes, der es als Verbannter schrieb, verschlüsselte den Text so, dass er für Außenstehende unverständlich blieb, aber von den Empfängern verstanden werden konnte. Wer die biblischen Codes entziffern kann, dem entfaltet sich der Reichtum des Buches.

 

2. Gläserne Gemeinden

Jesus Christus – von der Welt als nicht existent gehalten und in einigen Gemeinden nicht immer im Blickfeld – erweist sich als der Lebendige. Seine Botschaften an die Gemeinden in Kleinasien sind erhellend für Gemeinden aller Zeiten. Behutsam stellt er ihre Stärken und Schwächen ins Licht seines göttlichen Urteils ohne zu verdammen; denn der Zweck seiner Offenbarung zielt auf die Umkehr der Hörer.

 

3. Gesteuertes Chaos

Die Zyklen der Strafgerichte verstärken sich in ihrer Wirkung und im Ausmaß. Dabei erkennen wir in erstaunlicher Weise Tendenzen unserer Gegenwart im Licht der Offenbarung. Was aus irdischer Perspektive aussieht, als ob Chaos und Verwirrung herrschten, entspricht aus prophetischer Sicht in jedem Punkt dem Willen Gottes. Auf seine Befehle hin werden Gerichtshandlungen aufgehalten, begrenzt oder auch global entfesselt.

 

4. Das Ziel der Weltgeschichte

Alles zielt auf den Tag X. War der Fokus der Offenbarung im Alten Testament auf die Ankunft des Messias gerichtet, so liegt er in der neutestamentlichen Prophetie auf seiner Wiederkunft. Immer und immer wieder entfalten sich die apokalyptischen Szenarien, um an eben diesem „Tag des Herrn“ zu enden. Den Spöttern und Gottesleugnern zum Trotz: Es gibt einen doppelten Ausgang der Weltgeschichte. Diese gefallene Schöpfung wird von der neuen Welt Gottes abgelöst. Ein hoffnungsvoller und ermutigender Ausblick!

Datum: 16.10.2021
Uhrzeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: Bibellesebund-Zentrum, Lockenfeld 2, 51709 Marienheide & Online
Preis: 40,00 € Präsenz-Seminar / 25,00 € Online-Seminar
Hinweis: Präsenz-Seminar inkl. Mittagessen, Getränken und Seminarunterlagen

 

VERANSTALTUNGEN? ABER SICHER!

Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Teilnehmer und Mitarbeiter sind für uns von großer Bedeutung. Daher ist es uns ein Anliegen, unsere Seminare auch unter Gesundheitsaspekten verantwortungsvoll und gewissenhaft durchzuführen.

Wir haben unsere Seminarabläufe dementsprechend angepasst und mit dem zuständigen Ordnungsamt besprochen. Das Konzept beinhaltet Themen wie Check-in, Mindestabstand, Hygienemaßnahmen, Mundschutz und Verpflegung.

 

 

 

Weitere Informationen:

Andrea Pfeifer, Verwaltung Tagungsbereich

E-Mail: tagungsbereich@bibellesebund.de

Telefon: 02261 54958-11 (Mo.–Do. von 9.00–15.00 Uhr)

 

 

Referent

Ralf Mühe
arbeitete über 42 Jahre als Referent beim Bibellesebund. Inzwischen lebt er im aktiven Ruhestand südlich von Hamburg. Als jemand, der noch immer über Gottes Wort staunt, nimmt er Sie mit auf Entdeckungen.

Anmeldung zum Präsenz-Seminar im Bibellesebund-Zentrum

Anmeldung zum Online-Seminar