Angebote von Thorsten Schmidt

 

Referent für die Arbeit mit Erwachsenen/Familien

Telefon: 02293 9291079
E-Mail: t.schmidt@bibellesebund.de

Mit Jesus den Alltag leben ist gar nicht so einfach. Das Arbeits- und Familienleben auf Trab. Doch die Erfahrung zeigt, dass es sich lohnt Oasen der Stille, des Gebets und des Bibellesens einzuplanen. Das belebt die Beziehung zu Gott und gibt Kraft für den Alltag.

 

Solche Oasen können Bibeltage in der Gemeinde oder Freizeiten für besondere Zielgruppen sein (z.Bsp. Vater-Kind-Camps, Familienfreizeiten oder Männerangebote). Diese Auszeiten richten den Kompass wieder neu auf das Wesentliche aus. Zudem helfen sie die Beziehungen untereinander positiv zu verändern.

 

Die Bibel bietet einen großen Schatz an Lebensthemen. Hieraus stammen wertvolle Impulse für Gottesdienste, Bibelabende, Freizeiten, Seminare, ... Sei es mit klassischen Predigten, Bibelgesprächen oder mit kreativen Verkündigunge (z.Bsp. mit medialem Einsatz, Erlebnispädagogik oder biblischen Erzählungen). Ich freue mich auf ihre Anfrage und lasse mich gerne zu neuen Themen herausfordern.

 

Darüber hinaus unterstütze ich ihre Gemeinde gerne auf der Suche nach neuen Ideen für die Männerarbeit oder berate bei Familienkonzeptionen.

 

Seit 2002 halte ich regelmäßig Predigten und Seminare zu unterschiedlichsten Themen. Ich freue mich über vielseitige Anfragen auch zu ungewöhnlichen Anlässen. Gerne lasse ich mich zu Neuem herausfordern oder nutze bewährte Themen. Anbei finden sie eine Auswahl von Themen der letzten Jahre.

Zu diesen Themen können Sie mich einladen (weitere Themen nach Absprache):

Glaube Zuhause (er-)leben (2 Abende)

1. Christliche Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder eine persönliche Entscheidung für Gott treffen. Doch sie sind unsicher, wie sie einen altersgerechten Umgang mit Glaube fördern können. Im ersten Seminar werden biblische Grundlagen für eine Glaubensvermittlung Zuhause gelegt. Dem folgen viele Praxisbeispiele und hilfreiche Medien für verschiedene Altersgruppen.

 

2. Glaubensvermittlung Zuhause und in der Gemeinde ist nicht immer gut aufeinander abgestimmt. In diesem Seminar werden Bespiele von zweifache Kooperation aufgezeigt. Wie kann man als Gemeinde eine familiengerechte Arbeit aufbauen? Wie kann man eine Vermittlung Zuhause integrieren? Ziel ist es, die eigene Gemeindearbeit auf den Prüfstand zu stellen und daraus eine neue / übearbeitete Konzeption zu entwickeln.

Familiengottesdienste

Die Bibel ist voll von Geschichten. Doch die Erlebnisse scheinen mit dem heutigen Alltag oft nur wenig zu tun zu haben. Doch Geschichten lebendig zu erzählen bietet Zugänge, die alt und jung erreichen. Damit kann ein Gottesdienst für jung und alt geboten werden, der allen Freude bereitet und lange im Gedächtnis bleibt. Der Gottesdienstablauf kann mit sonst typischen Elementen aufgebaut sein.

Diese Form bietet viele Möglichkeiten für einen Einladegottesdienst, für Gemeindefeste, für Tauferinnerungsfeiern, für Schulgottesdienste oder regelmässig stattfindende Familiengottesdienste. Oder was haben Sie für eine Idee? Ich bin gespannt darauf.

Bibelabende

In einer Bibelarbeitsreihe mit einem Oberthema zu beschäftigen bietet sich gerade für Bibelabende an. Hier kann es um Lebensthemen wie Glück, Leid, Lebensziele, Lebensfragen, Identität ... oder einen bibelkundlichen Überblick über biblische Bücher gehen.

 

Bei der intensiven Beschäftigung mit diesen Themen merkt man schnell, dass Gott ein Gott des Lebens und der Lösungen ist. Er gibt uns durch die Bibel die Antworten auf die drängensten Fragen unseres Lebens.

 

Als Organisator dieser Themenreihe in Ihrer Gemeinde können Sie mit mir abstimmen, ob die Veranstaltung Menschen zum Glauben einlädt oder darin festigt. Zudem biete ich die Option eines klassischen Vortrags oder einer Mitmachveranstaltung.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und bin mir sicher, dass ein passendes Konzept auf ihre Gemeindesituation zu finden ist.

Bibel lebendig erleben

Ich unterstütze sie in einer Veranstaltung...

1. Anhand einer Live-Erzählung - mit erlebnispädagogischen Übungen gewürzt - tauchen wir gemeinsam in die Geschichte ein. Dabei erleben nach, wie sich zum Beispiel die Jünger damals gefühlt haben könnten. Die Bibel kommt uns mit allen Sinnen nah. Meist machen wir die Entdeckung, dass die Erfahrungen damals viel mit unserer Sehnsucht nach Gott heute zu tun haben. Verschiedene Schwerpunkte können gewählt werden: Wahrnehmung, Nächstenliebe, Vertrauen, Glaubensstärke … Die Angebotspalette kann auch auf ein anderes Thema erweitert werden. (bitte anfragen)

...oder unterstütze die Mitarbeiter vor Ort.

2. Bei Interesse von Gemeinden kann auch eine Multiplikatorenschulung für Gemeindemitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit oder Verkündigung angeboten werden. Hierbei werden unterschiedliche Methoden des Bibelerlebnisses (Erzählung, Erlebnispädagogik, Tafelzeichnen, Moderationstechniken, Spiele ...) grundsätzlich vermittelt. Anschließend können diese für sich ausprobiert und reflektiert werden. Ein Feedback zur Weiterarbeit wird mit auf den Weg gegeben.

Mann, o Mann

In der Gemeindearbeit sind Männer entweder in der Leitung aktiv oder können für Events zur Mitarbeit motiviert werden. So war es viele Jahre in vielen Gemeinden. Doch wo können diese auftanken, selbst zur Ruhe kommen und sich neu motivieren lassen?

Seit ein paar Jahren florieren neue Angebote in vielen Gemeinden. Männerkreise, Männeraktivwochenden, Männerfreizeiten und Männerfrühstücke werden initiiert. Gerne unterstützen wir diese Angebote vor Ort mit Tipps zum Aufbau, Impulsreferaten, unseren Vater-Kind-Freizeiten, Familienfreizeiten und Männerangeboten.

Wo können wir Sie unterstützen oder beraten?

Grundkurs Bibelkunde (Tagesseminar 6h)

Der rote Faden durch die Bibel

Das Tagesseminar bietet anhand biblischer Texte einen Überblick über die ganze Bibel. Exemplarisch entdecken wir gemeinsam einzelne Abschnitte und suchen Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was steht zwischen den Buchdeckeln des meistverkauften Buches?
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen dem Alten und dem Neuen Testament?
  • Was untersscheidet die beiden Teile?
  • Wie hat Gott die Welt geplant?
  • Was ist schief gelaufen?
  • Was ist der Plan Gottes mit seinem Volk?
  • Welche Bedeutung haben Könige und Propheten in der Bibel?
  • Welche Verheißungen gibt es?
  • Welchen Plan hat Gott der ganzen Welt?
  • Welchen Anteil daran hat Jesus?
  • Wie entstanden die ersten Gemeinden?
  • Was ist die Endzeit und wann beginnt diese?
  • Wie sieht die Zukunft aus?

Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmer zum Weiterentdecken der Bibel eingeladen. Dazu werden Bibellesemethoden und -Materialien vorgestellt. Kostenlose Leseproben zum Weitermachen sind inklusive.

Das Evangelium des Johannes

Das Johannesevangelium hat einen besonderen Aufbau und einzigartige Inhalte zu bieten. In diesem Tageseminar oder einer Bibelabendreihe können verschiede Aspekte angesehen werden:

  • Das lebendige Wort (Joh 1)
  • Aus Wasser wird Wein (Joh 2)
  • Die Neugeburt (Joh 3)
  • Das lebendige Wasser (Joh 4)
  • Die Ich-bin-Worte (Licht, Brot, Weinstock, Leben, Weg, Wahrheit, Hirte, Auferstehung ...)
  • Vom Umgang mit Schuld (Joh 8)
  • Der Blinde blickt durch (Joh 9)
  • Der Tod stinkt mir (Joh 11)
  • Der Tröster kommt (Joh 14 + 16)
  • Jesus betet für seine Nachfolger (Joh 17)
  • Der Glaube sucht Zeichen (Joh 20)
  • Fischfang 2.0  (Joh 21)
  • Gottes Sohn auf Erden

Gerne können einzelne Aspekte angesehen oder ein Potpurri zusammengestellt werden.

Identität – Wer bin ich? Wo will ich hin? (3 Abende)

1. Was macht mein Leben wertvoll? Wofür lohnt es sich einzusetzen? Diese Grundfragen bestimmen unser persönliches Wertesystem und unsere Zeitgestaltung. Jeder hat ein unausgesprochenes System, dem gefolgt wird. Und den meisten ist das nicht einmal bewusst. Welche Chancen und Risiken das birgt und was die Bibel dazu sagt, wird gemeinsam entdeckt.

 

2. Junge Erwachsene haben so viele Möglichkeiten wie nie zuvor. Manche hemmt genau diese Vielfalt und sie scheuen klare Entscheidungen zu treffen. Wie legt man Lebensziele fest? Welche Berufswahl passt zu mir? Wie stehe ich zur Familiengründung? Und was sagt Gott zu meinen Plänen? Anhand von biblischen Persönlichkeiten entdecken wir, dass viele Fragen gar nicht so neu sind, wie wir manchmal denken. Und dann sind die Antworten auch gar nicht mehr so fern. (Für Betroffene und Begleiter.)

 

3. Mein Leben geht den Bach runter. Karriereknick. Scheidungsaus. Midlife-Crisis. Auch wenn alles am Boden liegt, besteht die Chance für einen Neuanfang. Damit es nicht erst soweit kommen muss, bietet sich eine biblische Spurensuche nach hilfreichen Leitlinien an. (für Betroffene und Begleiter).

Bloß nicht zur Ruhe kommen - Stille, die alles verändert

Der Trubel des Alltags lässt viele von morgens bis abends durchhecheln. Mit dem Smartphone werden Zuhause noch berufliche E-Mails abgerufen oder Wartezeiten „sinnvoll“ genutzt. Bibellesen und Stille Zeit nimmt bei vielen ab oder kommt bei Christen kaum noch vor. Zeit mit Gott findet keinen Platz im Terminkalender. Doch ohne geistliche Auszeiten wird nicht nur der Glaube krank. Eine gesunde Work-Life-Balance zu finden ist in aller Munde. Viele praktische Tipps zu kreativen Stillen Zeiten, Gebet, Stillen Tagen und geistlichen Übungen helfen das Leben anders in den Griff zu bekommen.

Lebensfragen - für intensiven Austausch

Manche denken, dass die Bibel wenig mit dem Leben im "hier und jetzt" zu tun hat. Doch das ist ein Irrtum. Sie ist wie eine Gebrauchsanweisung für das Leben, welche uns der Erfinder zur Verfügung stellt.

 

Hier ein paar spannende Fragen, die jeweils eine Themeneinheit von 1,5-2 Stunden mit einem abwechslungsreichen Programm bietet. Sie wurden für Junge Erwachsene umgesetzt, bieten aber auch für Erwachsene viel Gesprächsbedarf:

 

  • Wie kann ich mir sicher sein, dass es Gott gibt?
  • Wie finde ich die/den richtige/n Partner/in?
  • Beten alle Religionen denselben Gott an?
  • Wie kann man bei so viel Leid an einen liebenden Gott glauben?
  • Wie kann ich mit Liebe und Sexualtität verantwortlich umgehen?
  • Wie prägen deine Werte deinen Umgang mit Medien?
  • Was gibt deinem Leben Sinn?
  • Warum betest du? Und wie antwortet Gott auf deine Gebete?
  • Warum lohnt es sich die Bibel zu lesen?
  • Woran machst du deinen Wert fest?

 

Darüber hinaus können natürlich auch individuelle Fragen in Gruppen entstehen. Ich bin mir sicher, dass die Bibel uns in den meisten Fällen weiterhilft. Fordern Sie mich heraus!

Junge Erwachsene für den Glauben begeistern

In vielen Gemeinden wandern die jungen Erwachsenen und Familien ab. Die aktive Gemeinde schrumpft um ganze Generationen. Was sucht diese Zielgruppe und warum hat sie so Schwierigkeiten mit dem Gemeindealltag? Was kann man gegen diesen Schwund tun? Welche Angebote und Begleithilfen können hier entgegenwirken. Biblische Grundlagen, praktische Tipps und hilfreiche Gegenmaßnahmen helfen die Gemeinde für die Zukunft zu rüsten.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist

Die Bibel redet von drei verschiedenen Formen, wie Gott sich uns zeigt. In vielen Gemeinden kommen diese unterschiedlich stark vor. Einige betonen den Gott als Vater und Schöpfer. Andere betonen Jesus als Sohn, Retter und Richter. Wieder andere legen den Schwerpunkt auf den Heiligen Geist, als Glaubensquelle und direktem Zugang zu Gott. Gott zeigt sich in allem und diese Einheit spricht sich dafür aus, die bisher unbekannteren Teile Gottes näher kennen zu lernen. Ein Plädoyer für die dreieinige Vielfalt und die liebevolle Einigkeit in Gott selbst.