Reisebüro Schlunz

Der Gemeindesaal ist wie in einem Reisebüro dekoriert, mit Reiseplakaten, Wasserbällen, Luftmatratzen und Liegestühlen. Auf der Bühne steht ein merkwürdiges Haus mit der Aufschrift „Schlunz Reisebüro“. Harry Voß, der Moderator, führt die Kinder mit zeitgemäßen Liedern und lustigen Spielen ins Thema ein. Dann öffnet sich der Vorhang des Reisebüros und ein frecher Junge erscheint. Er stellt sich den Kindern als „Schlunz“ vor, der „Reisebüro“ spielt. Harry Voß will verreisen und Schlunz ermöglicht ihm die Reise. Natürlich legt Schlunz den Moderator dabei immer wieder gehörig rein. Trotzdem reisen er und die Gesellschaft aus Kindern, Mitarbeitern und dem Bühnenteam jeden Tag in eine der Städte, die der Apostel Paulus besucht hat: Damaskus, Philippi, Korinth und Athen. Harry Voß erzählt, was Paulus dort erlebt hat.

 

In Kleingruppen vertiefen die Kinder das Gehörte und gehen selbst auf Entdeckungsreise, um herauszufinden, was die Geschichten der Bibel mit ihrem persönlichen Leben zu tun haben. Am Ende jedes Reisebüro-Tages erzählt Harry Voß eine Schlunz-Fortsetzungsgeschichte, die in keinem seiner Schlunz-Bücher zu finden ist.

Wenn gewünscht findet am Samstag das Fest „Auf zur Weltreise“ statt.

Die Kinderbibeltage enden mit einem Familiengottesdienst am Sonntag, bei dem auch die Eltern und die Gemeinde ins Thema einbezogen werden und die Lieder der vergangenen Tage lernen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie gerne an oder schicken Sie uns eine Email!

x

Harry Voß

Referent für die Arbeit mit Kindern

Lockenfeld 2

51709 Marienheide

+49 2261 913959

Harry Voß
Referent für die Arbeit mit Kindern